Varna

Marine-Akademie

Varna, Bulgarien

Marine-Akademie

Maritime Universität Varna“ Die Bulgarische Maritime Universität. Seit seiner Gründung im Jahr 1881 besteht sein Hauptziel darin, hochqualifizierte Führungskräfte für die bulgarische Marine und die maritime Industrie auszubilden, um sie auf die Herausforderungen der sich wandelnden Marine und des sich schnell verändernden Sektors der globalen maritimen Wirtschaft vorzubereiten. Im Jahr 1904 wurde es gegründet wurde zu einer höheren technischen Schule ausgebaut und bildete technisches Personal für die Seestreitkräfte und die zivile Schifffahrt sowie für die Industrie, Eisenbahnen, Kohlengruben, Kraftwerke usw. aus 1914 und 1942 wurde die Schule in eine Maritime Academy umbenannt, die Deckoffiziere und Elektromechaniker ausbildete. Im Jahr 1949 wurde sie nach dem Namen des berühmten bulgarischen Dichters und Revolutionärs, einem Absolventen der Höheren Marineakademie von Varna, in „Nikola Vaptsarov Higher Maritime Academy“ umbenannt. Als Bulgarien 1960 Mitglied der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation (IMO) wurde, entwickelte sich die Maritime Akademie in Varna zu einer Hochschuleinrichtung (HEI) von Weltrang, und 1953 begann sie mit der Ausbildung ausländischer Studenten, 1993 sogar Studenten ab 12 Jahren Verschiedene Länder wurden sowohl für die Armee als auch für die Handelsmarine ausgebildet. 1974 modernisierte die Akademie ihre alte Ausstattung. 1986 wurde das Planetarium (das größte auf dem Balkan) eröffnet, in dem Schüler darin geschult werden, anhand der Sterne zu navigieren.

Die strikte Einhaltung der internationalen Bildungsstandards für die Ausbildung des Seepersonals war schon immer die wichtigste Regel der Marineakademie. Heute bietet es eine integrierte Ausbildung für Offiziere sowohl der Marine als auch der Handelsmarine im militärischen Umfeld an. Ihre Ausbildung in „Navigation“, „Schiffsingenieur“ und „Schiffskraftwerke“ wurde von der IMO anerkannt und die Akademie wurde in die Weiße Liste der Bildungseinrichtungen mit „anerkannter Ausbildung“ aufgenommen. Seitdem wird die Marineakademie von Reedern auf der ganzen Welt ohne zusätzliche Prüfungen anerkannt. Heute arbeiten viele Absolventen der Marineakademie als Ingenieure in verschiedenen zivilen Industrien und viele Offiziere der Handelsmarine sind Kapitäne und Schiffsingenieure in ausländischen Unternehmen in England, USA, Deutschland, Frankreich, Japan, Norwegen und viele andere Länder.

Warum Marineakademie?

Die Nikola Vaptsarov Naval Academy ist das maßgeblichste Zentrum für Meereswissenschaften und Meerestechnologien des Landes, das erstklassige Seeleute und Ingenieure vorbereitet. Die Akademie bietet sowohl theoretische als auch praktische Schulungen unter Verwendung modernster

Methoden und Technologien an. Die Trainingseinrichtungen umfassen ein Planetarium (das größte auf der Balkanhalbinsel), Polygone, Simulatoren, Sommerlager, Bootsbasis, Segeltrainingsschiffe “ Kaliakra ” und “ Royal Helena ”, Sea Born Training Base 421 und Hilfstrainingsschiff 206. Auch ein F & E-Labor für praktische Navigation, ein Labor für Magnetkompassabweichungen und andere Einrichtungen für Schulungen in Funknavigationssystemen, Gyrocompasses, Echoloten und Protokollen, Übergabe und Manövrieren von Schiffen, Takelage, Versandbetrieb usw.

Die Marineakademie beschäftigt 116 qualifizierte Dozenten – Offiziere und Zivilisten, von denen 44 Professoren und außerordentliche Professoren sowie 21 Dozenten mit Doktorgrad sind. Sie sind dafür verantwortlich, moralische und beherrschende Fähigkeiten sowie starke Disziplin zu trainieren, die der Schlüssel zum Erfolg in der Akademie sind.

Die Marineakademie wurde von der Nationalen Agentur für Bewertung und Akkreditierung als tertiäre Bildungseinrichtung akkreditiert. Es bietet viele Bachelor- und Masterprogramme in Englisch. Die von der Akademie ausgestellten Diplome sind weltweit anerkannt, sodass Sie nach Ihrem Abschluss unter jeder ausländischen Flagge reisen können.

Die Nikola Vaptsarov Naval Academy ist Mitbegründerin und aktives Mitglied der International Association of Maritime Universities (IAMU). Es unterhält internationale Kontakte zu ähnlichen Schulen und Akademien aus den USA, Italien, Deutschland, der Türkei, der Ukraine, Rumänien, Polen usw.

Die Marineakademie bietet 200 Zimmer in ihrem Schlafsaal, in der Nähe des Universitätscampus gelegen. Die Miete für ein Zimmer beträgt 70 EUR pro Monat, einschließlich Rechnungen. Dies ist die billigste Option für eine Unterkunft und ein echter Vorteil für die Schüler.

Studiengänge

Die Ausbildung an der Marineakademie Nikola Vaptsarov dauert 4 Jahre (8 Semester). Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums erhalten die Absolventen ein Hochschuldiplom und den Bachelor-Abschluss. Wenn Sie einen Masterabschluss erwerben möchten, sollten Sie Ihre Ausbildung um weitere eineinhalb Jahre fortsetzen. Die Schulung wird komplett auf Englisch durchgeführt. Absolventen können sofort eine Lizenz zur Ausübung des Berufs in Italien oder einem anderen Land erhalten. Die Ausbildung zum Doktorgrad dauert bis zu 3 Jahre. Studierende können sich nur dann für Doktorandenprogramme bewerben, wenn sie Inhaber eines Master-Abschlusses sind.

Das von der NVNA ausgestellte Diploma of Higher Education wird von der International Maritime Organization (IMO), der World Maritime University ( WMU) und der International Association of Maritime Universities (IAMU) nach den Standards der International Convention on Standards of Training (STCW).

Das akademische Jahr beginnt am 1. Oktober und endet Ende Juni. Anschließend finden Prüfungen bis Mitte Juli statt.

Die Struktur der Akademie besteht aus drei Haupteinheiten:

  1. Fakultät für Navigation
  2. Fakultät für Ingenieurwissenschaften
  3. Abteilung für Postgraduiertenstudien

1. Fakultät für Navigation

Die Studiendauer beträgt 4 Jahre (8 Semester) für den Bachelor und 5 Jahre (10 Semester) für den Master. Nach dem Abschluss können Sie Arbeitspositionen als verantwortliche Offiziere der Navigationswache, Zweite Offiziere, Erste Offiziere und Kapitäne an Bord aller Handelsschiffe sowie Landpositionen als Schiffsmanager, Schiffsagenten, Frachtgutachter und Expertenpositionen im Bereich Elektronik, Computerhardware und Programmierung usw. übernehmen.
  1. Navigation
    • Das Training wird in englischer Sprache durchgeführt. Das Departement Navigation führt erfolgreich die Ausbildung von hochqualifizierten Ingenieuren im Bereich „Navigation“ durch. Die Ausbildung umfasst das jährliche Üben in einem Trainingslager, einem Schulschiff und anderen Schiffen, auf denen das Segeln im Schwarzen Meer, im Mittelmeer und im Atlantik stattfindet. Nach erfolgreichem Abschluss des vierjährigen Studiums erhalten die Absolventen den Bachelor-Abschluss. Sie könnten den Posten des „Ersten Offiziers“ aller zivilen Schiffe einnehmen und den folgenden Küstenpositionen zugewiesen werden: Schiffsmanager, Schiffsagent, Makler, Frachtexperte usw.
  2. Informations- und Kommunikationstechnologien in der maritimen Wirtschaft
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Die Fachrichtung „Informations- und Kommunikationstechnologien in der maritimen Wirtschaft“ ist eine neue Disziplin, die IT-Spezialisten ausbildet, die in alle Bereiche der maritimen Wirtschaft eingestiegen sind. Eine breit gefächerte Ausbildung ermöglicht es den Absolventen der Fachrichtung, sich zu IT-Spezialisten außerhalb des maritimen Geschäfts zu entwickeln.
  3. Bewirtschaftung des Wassertransports
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Die Fachrichtung „Wassertransportmanagement“ ist die einzige Fachrichtung der NVNA, die von der Nationalen Agentur für Bewertung und Akkreditierung im Berufsfeld „Verwaltung und Management“ akkreditiert ist.
    • Die Spezialisierung zielt darauf ab, den Trend der steigenden Nachfrage nach Führungskräften im dynamischen internationalen Umfeld des Wassertransports mit einer Kombination aus Ingenieur-, Wirtschafts-, Management- und Rechtsausbildung zu befriedigen. Er bildet zukünftige Experten und Führungskräfte im internationalen Seehandel, in der Schifffahrt, in Hafenkomplexen und staatlichen Kontrollinstitutionen aus.
  4. Betriebsflotte und Häfen
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss der Spezialisierung erhalten die Absolventen einen Bachelor-Abschluss und werden auf die Positionen des Organisators, des stellvertretenden Hafendirektors und des Leiters eines kleinen Hafens vorbereitet. Sie können auch unterschiedliche Betreiber- und Expertenpositionen in der Hafenverwaltung und in den Reedereien besetzen.
  5. Logistik
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Die Ausbildung im Rahmen dieses Programms zielt darauf ab, zukünftige Fachkräfte in Logistikaktivitäten vorzubereiten, indem sie Fähigkeiten für ein effektives Management von materiellen Warenwerten und den damit verbundenen Strömen zwischen den Wirtschaftsakteuren aufbaut
  6. Binnenschifffahrt
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Die Ausbildung in der Fachrichtung dauert vier Jahre. Die Studierenden schließen mit einem Bachelor-Abschluss ab und können die Position des „Deck Officers“ aller Schiffe, Schiffe, die auf Flüssen fahren, sowie verschiedene Positionen im Transportmanagementprozess in Häfen und in Handelsunternehmen der Flussschifffahrt einnehmen.

2. Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Ausbildung sind Sie qualifiziert für die Tätigkeit als Schiffselektriker, Offizier der Ingenieurwache an Bord von Handelsschiffen, Zweite Ingenieure auf Küstenschiffen sowie als stellvertretender Hafenmeister, Kapitän eines kleinen Hafens, Experten in Logistikunternehmen, der Schifffahrt und des internationalen Schiffshandels und viele andere Positionen im Bereich des Seeverkehrs und der Industrie.
  1. Schiffstechnik
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss des vierjährigen Studiums erhalten die Absolventinnen und Absolventen den Bachelor-Abschluss. Sie könnten folgende Positionen besetzen: „Leitender Offizier einer technischen Wache mit Wartung“ oder „Diensthabender Ingenieuroffizier in einem unbemannten Maschinenraum“ auf zivilen Schiffen mit unbegrenzter Leistung des Schiffsantriebssystems (SPS), Zweiter Ingenieuroffizier auf einem Schiff mit einer Antriebsleistung des Schiffsantriebssystems bis zu 3 000 kW, Chefingenieur auf einem Schiff mit einer Antriebsleistung des Schiffsantriebssystems bis zu 3 000 kW und Chefingenieur auf ein Schiff mit einer Leistung von bis zu 3 000 kW auf Binnenwasserstraßen in Europa. Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung können in verschiedenen Führungspositionen sowohl im Bereich der See- und Binnenschifffahrt als auch in der Industrie eingesetzt werden.
  2. Elektrische Schiffsausrüstung
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss des vierjährigen Studiums erhalten die Absolventinnen und Absolventen den Bachelor-Abschluss und die Rechtsfähigkeit als „Schiffselektriker/-in“. Sie können die Position des „Schiffselektrikers“ an Bord der jeweiligen Klasse ziviler Schiffe und andere leitende Positionen im Bereich des Seeverkehrs und der Industrie – Elektromechaniker, Energieingenieure – einnehmen. Der Lehrplan ist genehmigt und erfüllt alle Kriterien und Anforderungen der Schifffahrtsverwaltung.
  3. Schiffsreparatur-Technologie
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss des vierjährigen Studiums erhalten die Absolventinnen und Absolventen den Bachelor-Abschluss und erwerben die Rechtsfähigkeit „Ingenieur für Schiffsreparaturtechnik“. Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung können in verschiedene Führungspositionen in der Schiffsreparatur- und Schiffbauindustrie berufen werden.
  4. Meerestechnik
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss des vierjährigen Studiums erhalten die Absolventinnen und Absolventen den Bachelor-Abschluss. Die Absolventinnen und Absolventen können Ingenieur-, Forschungs- und Konstruktionspositionen im Bereich der Nutzung von Schiffsausrüstung besetzen.
  5. Marine-Funkelektronik
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Dauer des Bachelorstudiums – 4 Jahre (8 Semester)
    • Nach erfolgreichem Abschluss der Fachrichtung erhalten die Absolventinnen und Absolventen den Bachelor-Abschluss. Sie sind bereit für die Arbeit mit Schiffs- und Landkommunikation, Radar- und Funknavigationshilfen und Automatisierungssystemen sowie für deren Wartung.

3. Abteilung für Postgraduiertenstudien

Die Abteilung wurde 2005 in Übereinstimmung mit den hohen Anforderungen der modernen Ausbildung von Militär- und Marineberufen gegründet. Ziel ist die Vorbereitung hochqualifizierter Offiziere auf die Marine, die höhere Positionen übernehmen und spezifische Kenntnisse und Fähigkeiten erfordern. Gemeinsame Ausbildungsprogramme mit MU-Varna und MMA-Sofia.

  1. Militärarzt
    • Der Ausbildungskurs ist in englischer Sprache und dauert 6 Jahre. Nach erfolgreichem Abschluss wird den Absolventen ein Master-Abschluss verliehen.
    • Die Ausbildung findet an der Medizinischen Universität Varna, der MMA (Militärmedizinischen Akademie) Sofia und der NVNA Varna im Vollzeitstudium statt.
  2. Militärkrankenschwester
    • Unterrichtssprache – Englisch
    • Die Dauer der Ausbildung beträgt Die Dauer des Studiums beträgt 4 Jahre (8 Semester), am Ende des Studiums erstellen die Studierenden eine Diplomarbeit.
    • Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten die Absolventen den Bachelor-Abschluss.
maritime academy in bulgaria

Bewerbungsunterlagen und Gebühren

Die Zulassung von Studieninteressierten erfolgt auf der Grundlage von Unterlagen ohne zusätzliche Prüfungen.

Aufnahmekriterien

Um sich für ein Studium an der Marineakademie Varna zu bewerben, darf der Mindestdurchschnitt der in der Schule unterrichteten bestimmten Fächer NICHT weniger als 62 % vom Höchstwert des Bewertungssystems abweichen des jeweiligen Landes.

Wenn Sie Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte auf elektronischem Weg (blackseauniversity@hotmail.com). Wir helfen Ihnen gerne weiter

× WhatsApp ?