Varna

Technische Universität

Varna, Bulgarien

Technische Universität

Die „Technische Universität Varna“ wurde 1962 durch ein Dekret des Ministerrats Bulgariens und ein Dekret der Nationalversammlung gegründet. In ihrer über 50-jährigen Geschichte hat sich die Technische Universität Varna aus einem kleinen Institut entwickelt, das Ingenieure ausbildete, um den regionalen Bedürfnissen der zweitgrößten technischen Universität in Bulgarien gerecht zu werden, die den Ruf einer international anerkannten Bildungseinrichtung genießt.

Die Universität befindet sich etwa 3 km vom zentralen Teil einer der ältesten Städte Bulgariens mit über 3000 Jahren Geschichte entfernt. Die Stadt Varna verfügt über eine hervorragende Anbindung auf dem Land-, See- und Luftweg und verfügt über die größten Handels- und Passagierhäfen Bulgariens. In der Nähe der Stadt (ca. 8 bis 30 km) befinden sich einige der berühmtesten Kurorte am Schwarzen Meer – St. Konstantin und Hellene, Goldstrand, Albena und Kranevo, die den ganzen Sommer über viele Erholungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten bieten.
Die Varna Maritime University ist eine führende staatliche Bildungseinrichtung im Bereich Ingenieurwesen und Technologie im Nordosten Bulgariens. Es zielt darauf ab, das intellektuelle Potenzial seiner Studierenden zu entwickeln, die in allen drei Arten von Studiengängen – Bachelor, Master und PhD – eine europäische Bildungsqualität bieten.

Warum Technische Universität?

Die Mission der Technischen Universität Varna (TÜV) ist es, die Forschung mit der Ausbildung in den Bereichen Schiffbau und Meerestechnologie, Schifffahrt und Wassertransport, Ökologie und Technologien zum Schutz des Meeresgebiets zu verbinden. Der TÜV beschäftigt 358 qualifizierte Dozenten, davon 11 Professoren, 151 außerordentliche Professoren und 196 Assistenzprofessoren. 219 Dozenten haben einen Doktortitel und 10 von ihnen einen Doktortitel. Sie alle arbeiten an der Ausbildung von marktorientierten Ingenieuren aller Bildungsabschlüsse und Abschlüsse für die bulgarische und Weltwirtschaft in den Bereichen:

Im Jahr 2001 erhielt der TÜV ein Zertifikat für die Qualität der akademischen Ausbildung ISO9001 von Bureau Veritas International. Die Universität ist Mitglied der European University Association (EUA) und des Black Sea Universities Network. Sie hat intensive internationale Beziehungen und Partnerschaften mit mehr als 110 Universitäten aus 30 verschiedenen Ländern in Europa, Asien und Nordamerika aufgebaut.

Die Universität hat eine hochentwickelte Laborbasis entwickelt, die dem Ausbildungsprozess dient. Die Schulungseinrichtungen umfassen ein Hochspannungslabor, Abteilungen für spezielle Guss- und Metallanalysen, zertifizierte Linux- und Microsoft-Labore, ein Labor für Verbrennungsmotoren, ein Labor für Kommunikationsforschung und -entwicklung, ein Labor für Schweißen und Unterwasserschweißen, ein Universitätsrechenzentrum, zwei hochmoderne Navigationssimulatoren, lizenzierte Radio- und Fernsehsender sowie einen Hi-Tech-Park mit Hi-Tech-Business-Inkubator.
Der Universitätscampus besteht aus drei großen Hörsälen, einem speziellen Labor- und Produktionsgebäude, speziellen Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, einer umfangreichen Bibliothek, einem Internetclub, Sportanlagen, einer Kantine, 3 Restaurants, Cafés und einer Studentendiskothek. In ca. 750m Entfernung von den Gebäuden befinden sich die drei Studentenwohnheime mit 1450 Plätzen. Diese kompakte Lage des Universitätscampus schafft günstige Bedingungen zum Wohnen und Arbeiten.

Studiengänge

Die TU-Varna ist eine autonome Institution mit 6 Fakultäten mit 23 Fachbereichen, 2 Hochschulen, einer Fakultät für Mathematik und Fremdsprachen, 2 Dekanaten, Doktoranden und ausländischen Studenten und Doktoranden.
Die Grundausbildung in verschiedenen technischen Fachrichtungen erfolgt mit Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengängen sowohl in Vollzeit- als auch in Teilzeitstudiengängen, einschließlich der Ausbildung in englischer Sprache. Die derzeit englischsprachigen Studiengänge sind:

Es gibt keine Aufnahmeprüfung für ausländische Studierende. Die Schüler sollten die Anforderung einer Mindestnote erfüllen: Die Note aus bestimmten Fächern (Mathematik, Physik, Geschichte usw.), die in der Schule unterrichtet werden, sollte nicht weniger als 62 % der Höchstnote (100 %) betragen.

Die Studiengänge an der TÜV verteilen sich wie folgt auf die Fakultäten und die Abschlüsse:

  1. Fakultät für Elektrotechnik
    • Elektrische Energietechnik und -ausrüstung (BSc, MSc, PhD)
    • Elektrotechnik
  2. Fakultät für Informatik und Automatisierung
    • Computersysteme und -technologien (BSc, MSc, PhD )
    • Automatisierungs-, Informations- und Steuerungstechnik (Spezialist, BSc, MSc, PhD)
  3. Fakultät für Elektronik
    • Elektronik (BSc, MSc, PhD)
    • Nachrichtentechnik und -technologien (BSc, MSc, PhD)
  4. Sozialmanagement (BSc, MSc)
  5. Fakultät für Schiffbau
    • Schiffsbau und Schiffsmaschinen (BSc, MSc, Ph.D.)
    • Schiffsmaschinen und -anlagen (BSc + MSc, Ph.D.)
    • Wärmetechnik (BSc, MSc, Ph.D.)
    • Diagnose von Maschinen und Anlagen (MSc)
  6. Fakultät für Meereswissenschaften und Technologie
    • Navigation
    • Flotten- und Hafenbetrieb (BSc, MSc, Ph.D.)
    • Ökologie und Ausrüstung für den Umweltschutz (BSc, MSc, Ph.D.)
    • Industrielles Management (BSc, MSc)
  7. Fakultät für Maschinenbau und Technologie
    • Maschinenbau und Ausrüstung (Facharzt, BSc, MSc, Ph.D.)
    • Technisches Design (BSc, MSc, Ph.D.)


Die Technische Universität Varna bietet allgemeine und spezialisierte Englisch-, Deutsch-, Französisch- und Bulgarischkurse an.

Varna Denizcilik Üniversitesi

Bewerbungsunterlagen

Um sich für ein Bachelor- oder Masterstudium zu bewerben, müssen Sie folgende Unterlagen einreichen:

Aufnahmekriterien

Um sich für ein Studium an der TU Varna zu bewerben, sollte die Mindestdurchschnittsnote aus bestimmten Fächern, die in der Schule unterrichtet werden, NICHT weniger als 62% des Höchstwerts des Bewertungssystems im jeweiligen Land betragen. Die Bewerbungsunterlagen für die Promotion enthalten alle oben genannten Dokumente sowie einen kurzen Lebenslauf und eine Liste der ins Bulgarische übersetzten Publikationen.

Wenn Sie sich für ein Vollzeitprogramm einschreiben, beträgt die Dauer Ihrer Ausbildung: Vorbereitungskurs – 1 Jahr, BSc – 4 Jahre, MSc – 1,5 Jahre nach BSc, PhD – 3 Jahre nach MSc. Die Dauer der Kurse für außeruniversitäre Studierende beträgt 5 Jahre für einen Bachelor-Abschluss, 1,5 Jahre für MSc und 4 Jahre für Ph.D.s.

Nach dem Studium sind Sie darauf vorbereitet, Schlüsselpositionen in führenden internationalen Unternehmen, Regierungsbehörden, lokalen und zentralen Verwaltungen zu übernehmen.

Studiengebühr

Die Studiengebühren für ausländische Studierende sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Ausländische Studierende mit doppelter Staatsbürgerschaft, von denen einer bulgarisch ist, zahlen die Hälfte der Studiengebühren. Der Studienbeitrag kann in zwei gleichen Raten zu Beginn eines jeden Semesters bezahlt werden.
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Klicken Sie hier, um mehr über das soziale Leben in Bulgarien zu erfahren

× WhatsApp ?